Schulpraktikum bei Rasch – Das eigene Pferdebuch gestalten

///Schulpraktikum bei Rasch – Das eigene Pferdebuch gestalten

Schulpraktikum bei Rasch – Das eigene Pferdebuch gestalten

Trotz Instagram, WhatsApp und YouTube haben Printmedien immer noch einen bedeutenden Anteil am Werbemarkt in Deutschland. Aber wie entstehen eigentlich die Prospekte, Kataloge und Bücher, die man täglich in den Händen hält? Dieser Frage wollte Melanie aus der Klasse 9 der Oberschule Neuenkirchen im Rahmen eines zweiwöchigen Praktikums in der Rasch Druckerei und Verlag GmbH & Co. KG nachgehen.
Vom 25. März bis 05. April 2019 hatte Melanie die Möglichkeit den Beruf des „Mediengestalter/in für Digital und Print“ genauer kennenzulernen. Hier konnte Sie einen intensiven Einblick in die tägliche Arbeit des Desktop-Publishings bekommen. Von der Datenprüfung über „Ausschießen“ und das Erstellen von Kontrakt- und Formproofs bis zur vollautomatischen Plattenerstellung lernte sie die einzelnen Arbeitsschritte einer modernen Druckvorstufe kennen.
Als begeisterte Reiterin und Hobbyfotografin konnte Melanie als großes Praktikumsprojekt ihr eigenes Pferdebuch erstellen. Die begleitenden Texte zu den Pferdebildern hatte Melanie schon in einem Textprogramm geschrieben und nun mußten die passenden Bilder noch ausgewählt und in Photoshop bearbeitet und im „richtigen“ Format gespeichert werden. Die grafische Gestaltung erfolgte in einem Layoutprogramm und nach der Überwindung kleinerer typografischer Hürden konnte Melanie ihr Werk druckfrisch in den Händen halten. Zusätzlich gestaltete sie noch einen Geburtstagskalender und praktische Notizblöcke für ihren Reitstall.
Abgerundet wurden die zwei ereignisreichen Wochen durch einen Rundgang in unserem Drucksaal und der eigenen Buchbinderei.
„Wir freuen uns über engagierte Schüler wie Melanie, die mit Begeisterung in die spannenden Berufe der Medienbranche reinschnuppern wollen.“, so Ralf Kipker, Abteilungsleiter Digitale Druckvorstufe der Druckerei Rasch.