Umbruchzeit – Band 1 – 3 im Schuber

Startseite/Shop/Ohne Kategorie/Umbruchzeit – Band 1 – 3 im Schuber

Umbruchzeit – Band 1 – 3 im Schuber

 30,00 inkl. MwSt.

Die 1960er und 1970er Jahre auf dem Land. Arbeit und Leben.

Band 1 – Der letzte Gaul – der erste Porsche:

Den Schwerpunkt der Katalogbeiträge des Fränkischen Freilandmuseums Fladungen bildet die Veränderung der ländlichen Arbeitswelt und die dörfliche Jugendkultur. Mechanisierung und Motorisierung kennzeichnen den grundlegenden Wandel in den landwirtschaftlichen Betrieben.

Wachse oder weiche! Diesem Motto konnte sich kein Bauer mehr entziehen. Anpassungsfähigkeit und Vielseitigkeit halfen dem Landhandwerk in den 60er und 70er Jahren zu überleben. Der Wagner spezialisiert sich auf Handel und die Reparatur von Zweirädern, der Schmied wandelt sich zum Metallbauer. Tante-Emma-Läden bieten jetzt Tiefkühlkost an und halten für die Kundschaft Einkaufskörbe für die Selbstbedienung bereit. Die Jugend geht eigene Wege. Durch neue Mobilitätsformen und Massenmedien beeinflusst, bewegt sie sich fortan zwischen Kirchweihtanz und Dorfdisko, zwischen Tradi-tion und Moderne.

Band 2 – Siedlung-Architektur-Wohnen:

In den 1960er und 1970er Jahren wird ein neues Kapitel ländlicher Bau- und Siedlungsgeschichte aufgesschlagen, das fast einer Zeitenwende gleichkommt. Das alte Bauernhaus hat ausgedient, scheint mit den modernen Wohnbedürfnissen nicht kompatibel, wird zum „Gelump“ und beiseite geschoben oder bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Es ist kein Zufall, dass die meisten Freilichtmuseen Bayerns in den 1960er und 1970er Jahren begründet werden: Für einige wenige, vom Abriss bedrohte Gebäude werden dort gewissermaßen „Reservate“ geschaffen. Große Panoramafenster und Glasbausteine, Aluminiumhaustüren und Balkone prägen das „neue Bauen“ auf dem Land. Aufgewertet werden viele Hausfassaden durch „Kunst am Bau“ – Mosaiken oder Gemälde mit Motiven einer ländlichen Idylle oder einer heilen familiären Welt. die wahre Baukunst zeigt sich im Kirchenbau jener Zeit mit einer schier unbegrenzten Vielfalt an Materialien und Formen.

Aber der große Wandel im hausbau macht nicht an der Fassade halt, er betrifft auch das Innenleben der Häuser. Große Schrankwände, Phonomöbel und Couchgarnituren halten Einzug in die umgebauten oder neuen Häuser, mischen sich mit der traditionellen Möblierung oder verdrängen diese ganz.

In 21 Beiträgen wird im vorliegenden Band dieser tiefgreifende Wandel im Siedlungsbild sowie in Architektur und Wohnkultur des ländlichen Raumes in Süddeutschland dargestellt.

Band 3 – Popmusik und Pillenknick:

Popmusik und Pillenknick, Mode und Medien, Mobilität und politische Bewegungen, Kunst und Bildung ? in den Ereignissen der 1960er und 70er Jahre verbinden und überschneiden sich diese Themen auf vielfältige Weise. Die Spannung zwischen dem, was in der großen Welt geschah, und seinen Spiegelungen oder seinen späten Ausläufern in der Provinz ist allen Aspekten dieser Umbruchzeit eigentümlich.

Allgemeine Entwicklungen und deren lokale und regionale Erscheinungsformen auch nur einigermaßen im Blick zu behalten, konnte in diesem Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung nur mit Hilfe zahlreicher Autoren gelingen, die Argumente bereitstellen, um diese Brücke für ihr jeweiliges Thema auf je eigene Weise zu schlagen. Manche Beiträge sind ganz tief im regionalen Geschehen verankert, andere wiederum zeigen eher die Rahmenbedingungen in Gestalt allgemeiner Entwicklungen auf, denen dann regionale Spiegelungen folgten. Wer sich an diesen Artikeln entlang bewegt, wird eine allgemeine Orientierung zu den diese Epoche bewegenden Effekten und Erscheinungen ebenso erlangen können wie eine Einsicht in so manches vergessene, seinerzeit hochbedeutende lokale Ereignis.

Ein Schuber mit allen 3 Bänden der Umbruchzeit:

Band 1:
Der letzte Gaul – der erste Porsche
Fränkisches Freilandmuseum Fladungen
ISBN 978-3-89946-166-4

Band 2:
Siedlung-Architektur-Wohnen
Fränkisches Freilandmuseum Bad Windsheim
ISBN 978-392683479-9

Dieses Buch ist nicht im Rasch Verlag erschienen und daher nur im Schuber bei uns zu bestellen. Einzelbestellungen richten Sie bitte direkt an das Fränkische Freilandmuseum.

Band 3:
Popmusik und Pillenknick
Museumsdorf Cloppenburg
ISBN 978-3-89946-168-8

Beschreibung

29,0 cm lang x 24,5 cm breit x 4,3 cm hoch;
3,273 KG;
3 Bände im Schuber:;
– Der letzte Gaul – der erste Porsche;
– Siedlung – Architektur – Wohnen;
– Popmusik und Pillenknick;
9783899461695;

Zusätzliche Information

Untertitel

Die 1960er und 1970er Jahre auf dem Land. Arbeit und Leben.

Autor
Autor 2
Herausgeber