Ein Gerechter unter den Völkern – Hans Calmeyer in seiner Zeit (1903 – 1972)

Startseite/Shop/Ohne Kategorie/Ein Gerechter unter den Völkern – Hans Calmeyer in seiner Zeit (1903 – 1972)

Ein Gerechter unter den Völkern – Hans Calmeyer in seiner Zeit (1903 – 1972)

 14,90 inkl. MwSt.

Nicht nur Oskar Schindler hat Menschen vor dem Holocaust gerettet. Der Osnabrücker Anwalt Hans Calmeyer (1903 – 1972), posthum als „Gerechter unter den Völkern“ 1992 von Yas Vashem im Osnabrücker Friedenssaal geehrt, rettete zahlreiche jüdische Menschenleben in den Niederlanden (1942 – 1944) als Rädchen in der Maschinerie der NS-Verwaltung und als dezidierter Nazi-Gegner.

Die Stadt Osnabrück hat es sich zur Aufgabe gemacht, Hans Calmeyer und sein Wirken einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu mache: durch das Buch von Peter Niebaum und die Einrichtung eines Calmeyer-Archivs. Peter Niebaums >Biographie-Collage< verknüpft den Lebensbericht und insbesondere das Rettungswerk in den Niederlanden mit einer kritischen Bewertung deutscher Geschichte vor, während und nach der NS-Zeit, und dies mit einem künstlerischen Gestaltungsanspruch, der den Lesern faszinierende Einblicke in das Leben eines tiefgängigen und eigenwilligen Menschen und in ein Thema bietet.

Artikelnummer: ISBN 978-3-89946-002-5 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

463 Seiten;
16 cm x 24 cm;
Paperback;
1. Auflage 2003;
9783899460025;

Zusätzliche Information

Autor

Peter Niebaum

Herausgeber

Siegfried, Düsterberg, Rolf Hummel