Die Würde des Menschen ist unantastbar

Die Würde des Menschen ist unantastbar

 24,50 inkl. MwSt.

200 Jahre Psychiatriegeschichte im ehemaligen Königreich Hannover am Beispiel des Niedersächsischen Landeskrankenhaus Osnabrück

Osnabrücker Kulturdenkmäler

Beiträge zur Kunst und Kulturgeschichte der Stadt Osnabrück Band 9

Das Buch ist in fünf Abschnitte gegliedert, wobei sich die ersten beiden Kapitel mit der Zeit vor dem Bestehen des Osnabrücker Hauses befassen. Im ersten Kapitel geht es um die ?Vorläufer? des Krankenhauses, das Zuchthaus und andere Gefängnisse; im zweiten wird die Diskussion um einen Neubau an den Standorten Osnabrück und Göttingen behandelt, die die Entwicklung der Psychiatrie impliziert. Die nächsten drei Kapitel folgen zeitlich der nach außen signalisierten, veränderten Identität des Krankenhauses: von der »Provinzialständischen Irrenanstalt«, wie sich das Haus für fast 50 Jahre der Öffentlichkeit präsentierte, über die Heil- und Pflegeanstalt bis hin zum Niedersächsischen Landeskrankenhaus Osnabrück, wie es seit 1952 heißt.

Artikelnummer: ISBN 978-3-932147-99-9 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

380 Seiten;
285 Abbildungen davon 65 in Farbe;
20,5 cm x 24 cm;
Broschur;
Osnabrücker Kulturdenkmäler Band 9;
1. Auflage 1999;
9783932147999;

Zusätzliche Information

Untertitel

200 Jahre Psychiatriegeschichte im ehemaligen Königreich Hannover am Beispiel des Niedersächsischen Landeskrankenhaus Osnabrück

Autor

Dr. Eva Berger

Autor 2
Herausgeber
Inhaltsverzeichnis